Wir über uns

Wir sind ein junger Radsportverein, entstanden aus dem 1998 gegründeten RV Bismarck – Hamburg e.V. Im Jahr 2002 wurde der Verein Mitglied im Radsport-Verband Hamburg, 2013 wird der Verein  umbenannt in:

Radsportverein Altona e.V. kurz RV Altona.

Mit aktuell 35 Mitgliedern sind wir ein eher kleiner Verein, was viele Vorteile mit sich bringt: Der Kontakt unter den Mitgliedern ist eng und jeder kennt jeden. Jedes Engagement der Vereinsmitglieder findet Wertschätzung und zeigt sichtbare Auswirkungen. Und trainiert wird in überschaubarer Gruppengröße.

Interessenten und neue Mitglieder sind natürlich jederzeit herzlich willkommen!


Sportlich

Im Bereich Radsport bieten wir während der Saison an zwei Tagen in der Woche Gruppentrainings- runden an, die für jedermann offen sind: Die Dienstagsrunde wird von unseren aktiven Mitgliedern geleitet und ist auch sehr gut für Einsteiger geeignet. Gefahren wird ab dem Sperrwerk Kaltehofe (Rothenburgsort) in den Vier- und Marschlanden.

In der Donnerstagsrunde sind die eher wettkampforientierten Fahrer vertreten, aber auch in dieser Gruppe wird Grundlagenausdauer trainiert. Gestartet wird am Rathenaupark (Eisprinzessinnen) Richtung Westen in die Elbmarsch.

In Abhängigkeit von der einsetzenden Dunkelheit werden Streckenlängen zwischen 35 und 75 km gefahren. Für kurzfristige Absprachen zum Training stimmen wir uns in einem Forum ab. Hier gibt es auch alle Informationen zu den anstehenden Sportereignissen.

Zusätzliche Ausfahrten mit möglichst vielen Vereinsteilnehmern in Form eines Erlebnistages, z.B. das Abfahren unserer Permanenten, werden – soweit möglich – mindestens einmal im Jahr organisiert.


RTF + Wettkampf

Unsere Vereinsmitglieder nehmen jedes Jahr an einer Vielzahl von Radsportveranstaltungen im Bereich Breitensport  teil. Die wichtigsten sind die RTF-/CTF-Veranstaltungen und die Jedermannrennen. Was hinter den Begriffen steht, findest du hier im Radsportlexikon. Bei fast allen Veranstaltungen im Umkreis bis 50 km um Hamburg sind Gruppen aus unserem Verein dabei. Je nach Interessenlage werden Fahrgemeinschaft gebildet.

Die Jedermannrennen wie Tour de Energie Göttingen, Velothon Berlin und Cyclassics Hamburg gehören schon seit vielen Jahren zum Standardrepertoire des RV Altona. Genauso die Ausdauer-Herausforderung Vätternrundan in Schweden und der Radmarathon Hamburg-Berlin. Einige unserer Mitglieder haben sich auf die Langstrecke spezialisiert und trainieren ihre Ausdauer bei Marathon-Fahrten sowie Brevets. Diese werden oft im Rahmen der RTF-Veranstaltungen angeboten.


Wintertraining

Jedes Jahr in der Zeit von November bis März, immer mittwochs ab 20:30 h, findet im VAF eine Stunde Spinning-Training statt. Diese Veranstaltung wird vom Verein für die Vereinsmitglieder organisiert. Nach dem Training treffen wir uns vor Ort noch zum Stammtisch.

Den RV Altona verbindet mit dem VAF eine Kooperation. Eine Mitgliedschaft für Studio, Schwimmbad und Sauna erhalten wir zu Sonderkonditionen. Details nach Absprache mit dem Vereinsvorstand.


Fazit

Unser Hauptanliegen ist es, allen Vereinsmitgliedern Spaß und Freude an ihrem Sport und an der Mitgliedschaft im Verein zu sichern.


Geschäftsführender Vorstand

Vorsitzender

Norbert_Aue

Norbert Aue
Tel.: 0179 393 4072
norbert.aue(ät)rv-altona.

Stellvertretende(r) Vorsitzende(r)

(Derzeit vakant)

Schatzmeister*in

Sabine Salzmann
sabine.salzmann(ät)rv-altona.de

Erweiterter Vorstand

Event-Manager (Veranstaltungen/Ausfahrten)
Cross- MTB Wintertraining

Thomas Thalheim

Thomas Thalheim
thomas.thalheim(at)rv-altona.de

RTF-Fachwart

Wolfgang_Becker

Wolfgang Becker
wolfgang.becker(at)rv-altona.de

Referent für Vereinspräsentation (Internet/Medien)

 

Claus Kolb
claus.kolb(ät)rv-altona.de

Verantwortliche Trainingsgruppenleiter

Runde HH-West: Daniel Haude
Runde HH-Ost:  Thomas Thalheim

RV Altona @ Komoot